Berlin International School ∙ Lentzeallee 8/14 ∙ 14195 Berlin ∙ +49 30 / 82 00 77 90 ∙ www.berlin-international-school.de

Über uns

Alles dreht sich um die Freude am Lernen und das Leben in Berlin

Die Berlin International School (B.I.S.) ist eine der führenden gemeinnützigen Ganztagsschulen in Berlin und Brandenburg. Sie bietet ein umfassendes Bildungsprogramm für Schüler im Alter von 6 bis 18 Jahren. Über 800 Schüler aus mehr als 60 Ländern besuchen die Schule am Campus Dahlem im Südwesten Berlins, auf dem sich auch der angegliederte Kindergarten, Kita International, befindet.

Die B.I.S. ist sowohl eine International Baccalaureate (IB) World School als auch ein offizielles Prüfungszentrum der Universität Cambridge (UK) und des Collegeboard (USA). Außerdem ist die B.I.S. akkreditiert vom Council of International Schools (CIS) und hat den Status einer staatlich anerkannten Ersatzschule bestehend aus Grundschule und integrierter Sekundarschule. 

Größtes Anliegen der B.I.S. ist es, allen Schülern eine exzellente Ausbildung angedeihen zu lassen und sie in ihrer persönlichen Entwicklung zu fördern. Unsere Schüler lernen in einer multikulturellen Gemeinschaft, in der jeder unabhängig von seiner Nationalität, Rasse oder Religion respektiert wird. Beim Spielen, Lernen und durch Freundschaften lernen die Schüler der B.I.S. ihre eigenen Stärken zu schätzen und Unterschiede zu respektieren anstatt sie zu fürchten. In Verbindung mit hoher akademischer Qualität ist dies eine Erfahrung über den Klassenraum hinaus und rüstet die Schüler für Erfolg in einer globalen Welt auch außerhalb der Schule.

Darüber hinaus bietet die Schule Kurse und Förderprogramme für eine Schülerschaft, deren schulische Vorbildung und intellektuellen Möglichkeiten sehr unterschiedlich sind. Mehr als 90% der Schulabgänger besuchen nach ihrem Abschluss Universitäten und Hochschulen in der ganzen Welt.

Die Schüler der B.I.S. genießen ein Leben mit einer hohen Lebensqualität im Zentrum Europas. Berlin ist nach Paris und London die Stadt mit den meisten Besuchern in Europa. Berlin hat mehr Besucher als Madrid, Rom oder Barcelona. Dies ist zurückzuführen auf die Lebensqualität, die Geschichte, die architektonische Schönheit und die Tatsache, dass es sich als Zentrum für neue Trends und Kulturen etabliert hat. Kultur und Kunst sind allgegenwärtig in der Stadt – sie hat 170 Museen, 130 Theater, 350 Kunstgalerien und richtet viele weltbekannte Veranstaltungen mit internationaler Beteiligung aus, wie die Berlinale (Internationales Film Festival) und Berlin Fashion Week und nicht zu vergessen, den Berlin Marathon. Die Hauptstadt zieht durch ihre Lebensqualität auch immer mehr Studenten an, während der Berliner Arbeitsmarkt hochkarätig und international konkurrenzfähig ist.