Berlin International School ∙ Lentzeallee 8/14 ∙ 14195 Berlin ∙ +49 30 / 82 00 77 90 ∙ www.berlin-international-school.de

MSA

Die B.I.S. ist eine staatlich anerkannte Ersatzschule, daher finden auch bei uns seit 2006 in der Jahrgangsstufe 10 die Prüfungen für den mittleren Schulabschluss (MSA) gemäß der Verordnung für die Sekundarstufe I statt.

Im Rahmen des MSA legen alle Schüler, die seit mindestens zwei Jahren in Deutschland leben, schriftliche Prüfungen in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik ab. Darüber hinaus gibt es eine mündliche Prüfung im Fach Englisch.

Ein weiterer Prüfungsteil besteht in der so genannten Präsentationsprüfung, die in Gruppenarbeit vorbereitet wird und Themen aus frei wählbaren Fächern, wie Geschichte, Kunst, Erdkunde, Biologie, Chemie, Physik oder Arbeitslehre, behandelt. Zur besseren Vorbereitung auf diesen Prüfungsteil können die Schüler Konsultationen bei ihren Lehrern wahrnehmen, die sie bei Ihren Vorbereitungen unterstützen. Die Präsentationsprüfung findet in der Regel im Juni eines Jahres, kurz vor dem Betriebspraktikum, statt.

In die Benotung des MSA fließen die Ergebnisse aus den schriftlichen Prüfungsarbeiten, der Präsentationsprüfung sowie die Durchschnittsnote des Abschlusszeugnisses der 10. Klassenstufe ein.

Weiterführende Informationen bezüglich des MSA erhalten Schüler im Laufe einer Informationsveranstaltung, die in aller Regel vor den Herbstferien in der Schule stattfindet. Eltern werden im Rahmen der Parent-Teacher-Conference im November informiert. Darüber hinaus können sich Eltern im passwortgeschützten Bereich der B.I.S. Webseite anmelden, um unter "Downloads" ein PDF mit detaillierten Informationen herunterzuladen und einzusehen.

Offizielle Informationen rund um das Thema MSA finden sich auf den Internetseiten der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie.