Berlin International School ∙ Lentzeallee 8/14 ∙ 14195 Berlin ∙ +49 30 / 82 00 77 90 ∙ www.berlin-international-school.de

Aufnahmerichtlinien

Im Dienst internationaler Bildungsbedürfnisse

Die Berlin International School existiert vorrangig, um die internationalen Bildungsbedürfnisse der nationalen wie internationalen Bevölkerung von Berlin/Brandenburg zu bedienen. Im Allgemeinen steht die Aufnahme allen Schülern offen, die von einer anspruchsvollen, internationalen Schulausbildung profitieren.

Bevor Schüler für die Zulassung in Betracht gezogen werden können, müssen sie einen Aufnahmeantrag stellen und alle vom Aufnahmebüro angeforderten Bewerbungsunterlagen einreichen. Die Entscheidung über eine Aufnahme wird von der Schule getroffen.

Unser Lehrplan umfasst eine absichtlich internationale Perspektive des Lernens sowohl für die Schüler der Primary School (IB Primary Years Programme) und der Middle School, als auch für Schüler in unserem IGCSE und IB Diplomprogramm. Die Schüler gedeihen in diesem Mix aus Kulturen, Traditionen und Ideen. Wir ermutigen sie, die Angebote nicht nur im akademischen Bereich in vollem Umfang zu nutzen, sondern auch solche auf sportlichem Gebiet, im Bereich der Dienstleistungen für die Gemeinde (community service) und bei anderen außerschulischen Aktivitäten. Indem sie Herausforderungen sowohl innerhalb als auch außerhalb des Klassenraumes meistern, sollen unsere Schüler die Fähigkeiten und Erfahrungen erlangen, um auf allen Ebenen erfolgreich sein zu können. Darüber hinaus schließen sie Freundschaften, die oft über viele Jahre andauern.