Berlin International School ∙ Lentzeallee 8/14 ∙ 14195 Berlin ∙ +49 30 / 82 00 77 90 ∙ www.berlin-international-school.de

Würdigung von Vielfalt

“Vielfalt ist wohl die größte Herausforderung, mit der eine Gesellschaft leben muss, und sie ist vielleicht die größte Gefahr, wenn sie in einer Gesellschaft fehlt.”(William Sloane Coffin Jr.
)

An der B.I.S. schätzen wir die Gemeinsamkeiten wie Unterschiede, die der kulturelle Hintergrund eines jeden Menschen in unser Leben bringt.
Wir würdigen und teilen unsere Vielfalt täglich sowohl im Klassenraum wie außerhalb zur Bereicherung der Lernerfahrungen unserer Schüler sowie der ganzen Schulgemeinschaft.

Wir glauben, dass unsere Kultur breit und komplex ist.
Wir verstehen, dass kulturelle Identität von Charakterzügen und Werten stammen, die wir in Mikrokulturen lernen, die wiederum auf ethnischer Herkunft, Religion, Geschlecht, Alter, Klasse, Muttersprache, geographischer Region und anderen Faktoren basieren. Kultur ist für uns weit mehr als das Studium von Essen, Mode, Folklore, Festen und Ruhm.

Kulturelle Veranstaltungen
Wir bringen kulturelle Veranstaltungen auf vielfältige Weise in die B.I.S. Wir laden Gastredner, Eltern und andere Familienmitglieder ein, ihre Erfahrungen und Traditionen im Unterricht zu teilen. Wir ermutigen Schüler dazu, kulturelle Veranstaltungen zu organisieren und ihre Kultur, Sprache und Traditionen mit allen zu teilen.

Eine beliebte Tradition an der B.I.S. ist der International Day, der einmal jährlich als Veranstaltung der ganzen Schule (inklusive des International Early Childhood Centers) stattfindet. An einem der letzten Samstage des Schuljahres sind alle Eltern, Schüler, Freunde und Botschaften eingeladen, in die Schule zu kommen und einen Stand aufzustellen, an dem sie ihr Land durch Informationen, Essen, Getränke und Spiele zu präsentieren. Alle Länder sind geladen an der „Parade der Nationen“ teilzunehmen und einen Teil der Landeskultur durch Tanz und Musik in einem Bühnenprogramm darzustellen, das von 13.00-17.00 Uhr dauert.